AARS

Was ist die Vereinigung der Freunde der Felskunst der Sahara, AARS ?

Ziel der Vereinigung ist es, beizutragen zu einer besseren Kenntnis der Felskunst der Sahara
und entsprechende Massnahmen zu ergreifen. Priorität haben dabei die Verbreitung von Dokumenten,
der Austausch von Ideen und die Förderung einer Gesinnung die Felskunst zu erhalten.

Behandelte Gebiete:
Archäologie, Vorgeschichte, Kunst, Ikonologie, Ethnologie, Geologie, Ökologie,
Umwelt, Schutz und Förderung von Kultur- und Naturdenkmälern, Sahara-Reisen ...

Die Vereinigung schlägt insbesondere vor:
- Amateure und/oder Professionelle auf verschiedenste Weise zusammenzubringen, die an der Felskunst der Sahara interessiert sind,
- durch den Austausch von Informationen und Meinungen innerhalb der Vereinigung oder in Publikationen zu kommunizieren,
- "Cahiers" und "Lettre" der AARS zu veröffentlichen mit wissenschaftlichen und anderen Beiträgen, die diesem Ziel dienen.

Die Vereinigung der Freunde der Felskunst der Sahara ist der Treffpunkt für alle, welche die Felskunst der Sahara lieben.

AARS ist weit verbreitet und hat Mitglieder in: Belgien, Deutschland, Frankreich,
Italien, Marokko, Niederlande, Österreich, Ungarn, Schweiz …

Gründungsdatum der Vereinigung: 1991

•  Kontakt •

•  Mitgliedschaft •

 

Letzte Aktualisierung den 26.07.2017

j